Informationssicherheitsaudit

 

Das Ziel eines Audits ist die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen an die Informationssicherheit und Lieferung von Nachweisen über Einhaltung und Abweichungen

 

Was heißt das im Einzelnen

 

Audits dienen der regelmäßigen Überprüfung der Informationssicherheit in einem Unternehmen. Sie liefern Nachweise über Einhaltung der Anforderungen an die Informationssicherheit, insbesondere zur Konformität zu Gesetzen und Regularien, und dokumentieren vorhandene Abweichungen. Dabei wird auch festgestellt, ob die getroffenen Maßnahmen zur Informationssicherheit sich im laufenden Betrieb als wirksam erweisen. Neben der Identifizierung von Schwachstellen werden auch Maßnahmenempfehlungen zur Behebung der Schwachstellen entwickelt. Ziel ist es, dass das bestehende Informationssicherheits-Niveau aufrecht erhalten und fortlaufend verbessert wird. Sie sind somit ein Bestandteil der Managementbewertung eines Informations-Sicherheits-Management-Systems (kurz ISMS).

 

Was beinhaltet ein Audit?

 

* vorhandene Sicherheitsmaßnahmen zur Informationssicherheit werden überprüft,
* sind die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen wirksam,
* können Risiken sinnvoll reduziert werden?
* ist das Informations-Sicherheits-Management angemessen, wirtschaftlich und funktionsfähig?

 

Falls Sie bereits Sicherheitsmaßnahmen entdeckt haben, Sie nicht genau wissen, wie die Umsetzungen durchzuführen sind, ist die smart data protect der richtige Ansprechpartner.

 

 

Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!